Nicht nur wir benötigen ein sauberes, hygienisches Umfeld, selbiges gilt auch für unsere Pflanzen, insbesondere bei dichter Kultur in einem Gewächshaus. Verschmutze Scheiben beeinflussen die Lichtdurchlässigkeit, weitaus gefährlicher sind jedoch Keime, Erreger, Schimmelsporen & Schädlinge welche sich mit der Zeit ebenfalls in Ihrem Gewächshaus in hoher Konzentration ansiedeln.

Ältere, in der Regel bereits robuste Pflanzen nehmen hiervon keinen Schaden, diese sind bereits daran gewöhnt, eine böße Überraschung erlebt jedoch, wer Jungpflanzen einsetzt, ohne vorher das Gewächshaus gereinigt bzw entkeimt zu haben.

Bakterien, Sporen & Schädlinge haben dann ein leichtes Spiel und breiten sich auf den noch sensiblen Jungpflanzen epidemisch aus.

Aus diesem Grunde sollte ein Gewächshaus zumindest einmal jährlich gereinigt werden. Zur Desinfektion eignet sich eine Wasserstoffperoxid Lösung zum aussprühen wunderbar. Wer jedoch komplett biologisch verfahren möchte, der kann auf EM, sogenannte Effektive Mikroorganismen ausweichen https://1bueroreinigungmuenchen.blogspot.com/

gebaeudereinigung