Blumen haben eine durchschlagende Symbolkraft. Sie verbreiten Lebensfreude, überbringen vor allem ganz persönliche Liebesbeweise, sind ferner Zeichen der Anerkennung und sogar Wegbereiter für das Schlichten von Auseinandersetzungen. Blumen können zu allen Anlässen verschenkt werden, jedoch sollte man dabei ihre individuelle Bedeutung stets mit berücksichtigen.

Die rote Rose ist die absolute Queen im Reich der Floristik. Sie ist der beste Liebesweis in einer Partnerschaft. Wer rote Rosen erhält, wird unweigerlich begehrt und geliebt. Auch rote Nelken symbolisieren Verliebtheit und können harmonisch mit weißen Nelken gemischt werden. Diese wiederum bedeuten ewige Treue und wer sie verschenkt, ist sich seiner Beziehung absolut sicher. Liebe wird auch mit roten Tulpen zum Ausdruck gebracht, eher aber im Bezug zu Eltern oder Freunden. Rosafarbene Tulpenblüten hingegen stehen ganz klar für aufkeimende Liebesgefühle. Alle Menschen mögen natürlich rote Rosen am liebsten, sind sich ihrer unverkennbaren Nachricht bewusst. Aber sie freuen sich auch über Orchideen, denn sie sind die Blumen, die Bewunderung zum Ausdruck bringen.

Vorsicht ist jedoch bei der weißen Lilie angebracht. Ihre Sprache steht für die Reinheit des Herzens und sie ist daher häufig auf Friedhöfen zu finden. Es ist daher völlig unangebracht, einer angebeteten Frau weiße Lilien zu schenken. Finger weg auch von den gelben Lilien, denn sie sind das Symbol für Eitelkeit und Prunksucht. Mit ihnen ist der nächste Beziehungsstreit vorprogrammiert. Besser ist es daher, auf frische Freesien, die Blumen der Zärtlichkeit, zurück zu greifen. Und wer kennt nicht das Vergissmeinnicht, das kleine, zarte Blümchen mit der willkommenen Aussagekraft von Liebe und Treue.

Zärtlich und wunderschön blühend wirkt auch der Flieder als Liebesbeweis. Zeigt er doch, dass Gefühle vorhanden und am Wachsen sind.

Gute Eindrücke bei allen Anlässen machen die beliebten Gerbera und Sonnenblumen. Sie strahlen eine ungezwungene Fröhlichkeit und Freude aus und zeigen den Beschenkten, dass man sie mag.

Völlig ungeeignet als Liebesbeweis zwischen zwei Menschen ist die Amaryllis, da sie überhaupt keine Gefühlsblumen sind. Narzissen sind ebenfalls nicht zu empfehlen, denn außer auf Fruchtbarkeit deuten sie auf Eitelkeit und Egoismus hin. Als Friedhofsblumen sind sie hingegen häufig anzutreffen, vielleicht aber, weil sich viele Menschen ihrer Bedeutung nicht bewusst sind.

Auch in der Trauerfloristik spielen Blumen eine große Rolle. Sie dienen als Abschiedsboten und überbringen den Verstorbenen Wertschätzung und Achtung. Zur Symbolisierung reinen Herzens passt hier die weiße Lilie gut und wird daher gerne in Trauergestecken verwendet. So haben auch Orchideen und die Beständigkeit symbolisierende Chrysantheme seit langer Zeit auf Friedhöfen Einzug gehalten.

Blumen von Fleurop

Anlässe für Blumen

Der Brautstrauß mit diversen Blumen zum späteren Trocknen, ist inzwischen auch über den Blumenversand eine gängige Praxis. Passende Tischgestecke dazu können zusätzlich geordert werden. Das selbe gilt für Konfermationen oder Kommunionen. Der traurigste Anlaß ist der Tod, aber auch da ist eine liebevolle Darbringung auf dem Grab durch schöne Grabgestecke eine gewisse Respektbezeugung bei Beerdigungen. Für Allerheiligen besteht natürlich dieser Service ebenfalls. Das denken an einen lieben Menschen wird dadurch geehrt. Die glücklicheren Anlässe wie Geburtstag, Muttertag, Nachbarschaftshilfe. gute Besserungswunsch, Geburt oder Hochzeitstag sind die wichtigsten Anlässe, um einen lebendigen Menschen Freude zu bereiten. Vielleicht ist auch die Überraschung ohne besonderen Anlaß eine gelungene Alternative.

Blumenversand per Internet

Es ist wirklich schön, dass ein Blumenversand per Internet möglich ist. In manchen Telefonbüchern ist bereits die Option Blumenversand verankert. Gerade Fleurop hat sich über die letzten Jahrzehnte etabliert. Sie haben die Chance zwischen verschiedenen Blumen zu wählen. Die Farbwahl kann auf den Beschenkten abgestimmt werden. Zusätzliche Artikel wie Sekt, Wein oder andere nette Präsente werden mitangeboten. So haben Sie alles aus einer Hand und rechtzeitig zum Wunschtermin und -ort. Es ist zu beachten, dass der Blumenversand hauptsächlich die Saison der verschiedenen Blumentypen berücksichtigt, um so volluminöser wird der bestellte Blumenstrauß.